Ermittlungsverfahren gegen KSK-Soldaten

Ermittlungsverfahren gegen KSK-Soldaten
Wegen Vergewaltigung, Kindesmissbrauch und Rechtsextremismus!

Hinzu kommen:

„Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“,
„Besitz von kinder- und jugendpornografischer Schriften“,
„Misshandlung Untergebener“,
„Landfriedensbruch und Körperverletzung“,
„Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr sowie Abrechnungsbetrug“.

Dejavus – Ermittlungsverfahren KSK-Soldaten von der Leyen

Teilzitat aus Wikipedia:
„Das Kommando Spezialkräfte ist eine militärische Spezialeinheit und ein Großverband auf Brigadeebene der Bundeswehr mit den Einsatzschwerpunkten Aufklärung, Terrorismusbekämpfung, Rettung, Evakuierung und Bergung, Kommandokriegsführung und Militärberatung.“

Das Motto der Einheit:“inoffiziell: facit omnia voluntas (lateinisch, ‚Alles entscheidet der Wille‘)“

Ich muss sage, jetzt fühle ich mich schon wesentlich sicherer!

Was ist das?

Vor allem wer steht dafür grade?
Wissen Sie noch Chemnitz?
Da musste der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz Herr Maaßen für weniger gehen!
Und am Stuhl von Herrn Seehofer wurde auch gesägt.
Manche Minister oder Verzeihung Ministerinnen haben anscheinend einen Freibrief.

Schläft Frau Nahles in diesem Fall?
Eben Frauen unter sich?

Zeugen derartige Verstöße auch vom Werte- und Moralverfall in unserer Gesellschaft?
Ich denke sie sind keine Einzelerscheinungen, also Ja!
Soldaten die uns schützen sollen?
Ähnliche Vorfälle gab es auch bei der Polizei, in der Politik und sogar beim Allerheiligsten

Welcher Experte könnte dem widersprechen?
Wetten?
Es gibt einige davon!
Selbsternannt oder nicht!
Diese Vorgänge klein zu reden wäre jedoch mehr als fahrlässig!

(Quelle: Beitrag von Tomas Wiegold – www.augengeradeaus.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.